Österreich

Empörung über seltsame AMS-Kurse für Arbeitslose: Internet-Schulung für Computer-Profi

Aktiver Admin am Fr, 11.08.2006 - 14:53

(11.8.2006) Der „"Heute"-Bericht über Kurse des AMS, bei denen Eierwurf-Maschinen gebastelt und Sex-Themen besprochen werden, hat für Aufsehen gesorgt. Leser schickten weitere Beispiele für ihrer Meinung nach sinnlose Schulungen. Widerstand ist zwecklos: Wer die Kurse nicht besucht, erhält keine Arbeitslosenunterstützung.

„Meine Tochter musste auch eine Eierwurf-Maschine konstruieren. Ich habe genug psychologisches Wissen, dass ich den Sinn eines solchen Kurses sehr in Frage stellen muss“, schreibt eine verärgerte „Heute“-Leserin aus Wien.